TOP Ö 5: Bericht der Ortsbürgermeisterin

 

 


Ortsbürgermeisterin D. Schneider trägt ihren Bericht vor:

 

5.1   Dorf hat Zukunft

 

Bereisung im August und Auszeichnung durch Landschaftsministerin Frau Barbara Otte-Kinast als eines der herausragendsten Dörfer des Wettbewerbes. Preisgeld in Höhe von 2.000,00 € plus Sonderpreis im Bereich Klima (Nahwärme Genossenschaft) und Gelder durch den Verzicht der Jury auf Honorar bei der zweiten Bereisung. Somit hat die Ortschaft Brochdorf 3.850,00 € als Preisgeld erhalten. Davon gehen 500,00 € an die Nahwärmegenossenschaft und die Finanzierung eines Kinderfestes. Weitere Vorschläge können bei der Ortsbürgermeisterin eingereicht werden.

 

5.2          Überblick über Straßenbereisung

 

Bereich Spieker Hus, Weg Brochdorf-Delmsen, Bereich Hartböhn-Rutenmühle als vom Ort genannte Schwerpunkte.

 

5.3          Gewässerschau, Fa. Eimer

 

Grabenreinigung: Kosten von 1.700,00 € auf 1.884,00 € gestiegen.

Entwässerung Bornbusch. Durchlass Wackersberg zu schmal. Hier soll ein Angebot für die Verbreiterung bei der Gemeinde eingeholt werden.

 

5.4          Mittelanmeldung 2019

 

Weg Hohes Feld: 2.000,00 € für den Unterbau des Weges (Pflastersteine vorhanden)

Baumbestandsprüfung Ehrenmal noch nicht in Mittelanmeldung enthalten.

 

5.5          Holztage am 03.02. und 23.02.2019

 

Heckenschnitt Brochdorf-Delmsen und Weg zu den Fischteichen

 

5.6          Wahlhelfer

 

Zur EU-Wahl am 26.05.2019 werden Wahlhelfer gesucht

 

5.7          Schiedsmann

 

Herr Andre Kardas aus Brochdorf ist Schiedsmann für die Gemeinde Neuenkirchen.

 

5.8          Einladung Ortsratssitzung

 

Weiterhin über Papierform und zusätzlich über die WhatsApp-Gruppe