TOP Ö 5: Bericht der Ortsbürgermeisterin

 

 


Ortsbürgermeisterin Dörthe Schneider trägt ihren Bericht vor:

 

5.1

Ortsbürgermeisterin D. Schneider berichtet über die stattgefundene Straßenbereisung. Hier wurde die Straße „Pfingsthorn“ mit Priorität 3 und der Bereich „Zum Wackers“ mit erhöhter Priorität 2 aufgenommen. Der Bauausschuss hat zwei Straßenbereiche in Rutenmühle in Richtung Hartböhn, Richtung K 43 mit Priorität 1 versehen. Diese Straßen sollen noch in diesem Jahr ausgebessert werden.

 

5.2

Bezüglich der Hochwasserschäden in Rutenmühle ist im Moment noch keine zuverlässige Einschätzung der Kostenhöhe und Dauer der Reparatur möglich.

 

5.3.

Im Rahmen der Gewässerschau muss der Graben im Bereich Bornbusch-Rutenmühler Straße erneuert und ins Budget mit aufgenommen werden. Vorher muss eine Vermessung seitens des Gemeindeangestellten Carsten Rosebrock erfolgen.

 

5.4

Der Ersatz von Sitzbänken im Ortsgebiet ist erfolgt und soll bei Bedarf fortgesetzt werden.

 

Ortsbürgermeisterin D. Schneider gibt einen Überblick über den derzeitigen Stand des SüdLink-Planungsverfahrens. Die an das durchführende Unternehmen Tennet gemeldete Bohrschlammgrube befindet sich außerhalb des Baugebietes. Auch das Gewerbegebiet Robert-Koch-Straße ist nicht betroffen.