TOP Ö 6: 17. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Neuenkirchen;
Aufnahme einer Teilfläche in der Ortschaft Brochdorf
a.) Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 BauGB
b.) Beschluss über die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 BauGB
c.) Beschluss über die frühzeitige Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 1 BauGB
d.) Planerauftrag an das Planungsbüro Reinold, Rinteln

Beschluss: Zur Kenntnis genommen

BESCHLUSSVORSCHLAG / EMPFEHLUNGSBESCHLUSS:

1.

Der Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 BauGB wird für die vorgenannte Planung gefasst.

 

2.

Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 BauGB zur Unterrichtung über allgemeine Ziele und Zwecke der Planung durch den Planentwurf und die Entwurfsbegründung soll durchgeführt werden.

 

3.

Die Träger öffentlicher Belange sollen gem. § 4 Abs. 1 BauGB frühzeitig am Planaufstellungs- bzw. Planänderungsverfahren beteiligt werden.

 

4.

Das Planungsbüro Reinold, Rinteln, wird mit der Durchführung dieses Bauleitplanverfahren beauftragt.

 


BGM C. Brunkhorst gibt eine Einführung in das Thema.

Dabei stellt er vor, dass mit dem Planungsbegehren der Bestand und die Entwicklung des Betriebes Gala-Bau sowie Straßen- und Tiefbau, Thorsten von Fintel, gesichert werden soll.

Der Ortsrat Brochdorf konnte wegen Terminschwierigkeiten noch nicht beraten. Eine Sitzung wird aber einberufen.

 

Herr Reinold trägt anhand von Planunterlagen die beabsichtigten Betriebserweiterungen vor.

 

Der Beschluss des Ortsrates Brochdorf soll abgewartet werden.